Die Lore

Melodie

die_lore.png

Tekst

1.
[Im Wald, im grünen Walde,
Da steht ein Försterhaus,] (bis)
Da schauet jeden Morgen,
So frisch und frei von Sorgen,
[Des Försters Töchterlein heraus,] (bis)

[Tiralala, tiralala,
Tira, tira, tiralala, lala.] (bis)
Lore, Lore, Lore, Lore,
Schön sind die Mädchen
Von siebzehn, achtzehn Jahr.

Lore, Lore, Lore, Lore,
Schöne Mädchen gibt es überall
[Und kommt der Frühling in das Tal,
Grüsst mir die Lore noch einmal,
Ade, ade, ade.] (bis)

2.
[Der Förster und die Tochter,
Die schossen beide gut.] (bis)
Der Förster schoß das Hirschlein,
Die Tochter traf das Bürschlein
[Tief in das junge Herz hinein.] (bis)

3.
[Steh' ich auf Bergeshöhen,
Schau über Täler hin,] (bis)
Dann sehe ich so gerne
Aus weiter Ferne,
[Das Haus der jungen Försterin.] (bis)

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under GNU Free Documentation License.